Therapie

Entspannungsvefahren

Als Seminarleiterin für : Progressive Muskelentspannung nach Jacobson und Autogenes Training (Prof.J.H.Schultz) arbeite ich unterstützend gern auch mit Entspannungsverfahren und erarbeite diese mit meinen Patienten.

 

Die progressive Muskelentspannung geht auf Edmund Jacobson zurück und dient der muskulären Tiefenentspannung. Die gewünschte Entspannung wird durch schrittweise Anspannung und anschließender Lockerung der wesentlichen Muskelgruppen des Körpers erreicht. Die Methode der "PME" fördert den Abbau chronischer Muskelverspannungen und wirkt harmonisierend auf das vegetative Nervensystem.

 

Das Autogene Training wurde von dem Neurologen und Psychotherapeuten Prof. J.H. Schultz entwickelt. Es handelt sich um eine systematische "Selbsthypnose", bei der im Zustand der inneren Konzentration das Gefühl von Schwere und Wärme entsteht. Stress wird abgebaut und die innere Ruhe kann wieder hergestellt werden. Aus diesem Zustand der tiefen Entspannung schöpfen sowohl der ganze Körper als auch die Seele und der Geist neue Kraft, Vitalität und Energie.

 

Fuß-Reflex-Zonen-Therapie:

Die Fußreflexzonen sind Gebiete auf der Fußsohle und anderen Bereichen des Fußes. Bei der Massage dieser Reflexzonen wird der Reiz zu bestimmten Organen im Körperinneren transportiert. Entdecker und Entwickler dieser Therapie-Form war Dr. William Fitzgerald.

Die Reflexzonenmassage kann bei einigen Befindlichkeitsstörungen angewandt werden. Das erstaunlich breite Anwendungspektrum erklärt sich daraus, dass die Therapie nicht nur örtlich gegen bestimmte körperliche und-oder körperlich-seelische Funktionsstörungen wirksam ist, sondern ganzheitlich auf den gesamten Organismus wirkt  auch auf das Seelenleben

.

Gern beantworte ich Fragen in einem persönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie telefonisch einen ersten und kostenlosen Beratungstermin.